„Volle Pulle“ – Der GFK holt Uli Borowka nach Gerstungen

Wieder einmal wird sich in Gerstungen einen ganzen Abend lang alles um das Thema Fußball und seine „Nebenwirkungen“ drehen. Nach dem heiteren Bundesligajubiläum mit Ben Redelings im letzten Jahr wird uns im Februar 2019 eine wahre Legende Einblicke in sein Leben als Fußballprofi geben. Die Axt oder auch Eisenfuß. Vielen versierten Fußballbegeisterten sind diese Spitznamen ein Begriff. Sie geben Zeugnis ab vom Eindruck, den der Abwehrspieler Uli Borowka auf seine Bundesligakollegen machte. Bei seinen Mitspielern geschätzt und vom Gegner gefürchtet, zementierte sich der, durch „kicker“-Wahl gleich mehrfach dazu gekürte, unbeliebteste Spieler der Liga einen Ruf als knallharter Verteidiger. Mit seinem Vorsatz härter, ehrgeiziger und ausdauernder als seine Gegner zu sein, erarbeitete er sich eine beachtliche Vita in der sich Titel wie Deutscher Meister, Pokalsieger, Europapokalsieger, Nationalspieler und EM-Teilnehmer einreihen. Aber neben seiner steilen Karriere als Fußballer gibt es noch eine andere, weniger glanzvolle Seite im Leben des Uli Borowka. Der Alkohol sollte sein Leben immer mehr beherrschen und ihn schließlich bis an den Abgrund treiben.

Von all diesen Etappen, Siegen, Niederlagen und seinem persönlichen Kampf gegen die Sucht berichtet Ulrich „Uli“ Borowka am 01.02.2019 um 19.30 Uhr im Rautenkranz in Gerstungen.

Dazu lädt Sie der Gerstunger-Fußball-Kultur-Verein e.V. ganz herzlich ein!